+
Hugh Hefner (83) in attraktiver Begleitung.

Hugh Hefner: Beim Sex mit vier Playmates fast erstickt

Los Angeles - Playboy-Boss Hugh Hefner lebt den vermeintlichen Männer-Traum - doch er lebt auch gefährlich: In einem Interview sagt der 83-Jährige: “Beim Sex mit vier Playmates wäre ich fast erstickt.“

Auf die Frage, ob es einen Moment in seinem Leben gab, in dem er dem Tod ins Auge gesehen habe, erzählte Hefner der Online-Plattform contactmusic.com: „Als ich Sex mit vier Playmates hatte, wäre ich beinahe erstickt, weil ich eine Liebeskugel verschluckt hatte.“

Der Playboy-Chef räumte zudem ein, dass er so viel Zeit wie möglich im Bett verbringen würde: „Ich gebe keine Dinner-Partys - ich esse lieber im Bett. Ich entspanne mit meinen Girls im Bett und habe einfach eine gute Zeit.“

Dennoch geht auch an ihm das Alter nicht spurlos vorbei.. Hefner zu contactmusic.com: „Ich muss jede Nacht mehrmals raus auf die Toilette - das ergibt sich mit dem Alter.“

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale

Kommentare