Comeback

Hugh Jackman bringt den Broadway nach Australien

Vier Jahre nach seinem Erfolg mit seiner New Yorker Show: "Hugh Jackman: Back on Broadway" kehrt der 46-jährige Hollywoodstar auf die Bühne zurück. Dieses Mal in seiner australischen Heimat.

Gemeinsam mit 150 Tänzern, Musikern, Sängern und einem Chor werde er im November und Dezember mit seiner Show "Broadway to Oz" durch fünf australische Städte touren, kündigte Jackman am Montag vor Journalisten in Sydney an.

Die Show lege zahlreiche Klassiker aus Musicals auf, verrate aber auch viel Persönliches, sagte der Darsteller von "Wolverine" und Golden Globe-, Emmy- und Tony-Preisträger: "Es dreht sich so ziemlich alles um mich. Ihr werdet mein wirkliches Ich kennenlernen und erfahren, wie es ist, in meinen Schuhen zu stecken".

Unter anderem zeichnet die Show Jackmans Weg von Australien nach Hollywood nach, zollt aber auch vielen klassischen Musicals ihren Tribut. "Ich bin ein großer Liebhaber von Musicals im Kino", sagte Jackman. Am meisten schätzt er demnach das Film-Musical "Singing in the Rain" aus dem Jahr 1952.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare