+
Hugh Jackman ist in München

Hugh Jackman: "Heute Morgen bin ich in den Eisbach gesprungen"

München - Hugh Jackman ist in München. In einem Interview schwärmte er von seinen Erlebnissen in der Stadt. Außerdem erzählte er von einer einzigartigen Lovestory, die er hier erlebt hat.

Schauspieler Hugh Jackman hat sich als junger Mann in München in ein Mädchen verliebt. Er habe die bayerische Landeshauptstadt als 18-Jähriger besucht und sich dort in Wirtshäusern mit Bier betrunken, sagte Jackmann der Süddeutschen Zeitung. “Und ich habe mich in ein Mädchen verliebt“, erinnerte sich der 43-jährige Australier. Nach einem Abschiedskuss sei die junge Frau in der Bahn davongefahren. Um ein Haar hätte er alles stehen und liegen gelassen und wäre ihr gefolgt. Doch dann entschied er sich anders: “Ich habe sie nie wieder gesehen“.

München findet er trotzdem fantastisch - obwohl das mit der großen Liebe ja dann doch nicht geklappt hat. Seine Zeit in der bayerischen Landeshauptstadt weiß sich der Mann mit dem Titel "Sexiest Man Alive" auch zu versüßen: "Als ich gestern angekommen bin, hab' ich mir ein Rad geliehen und bin durch die Stadt gefahren. Und heute Morgen bin ich im Englischen Garten in den Eisbach gesprungen."

Bekannt wurde Jackman durch die Rolle des Superhelden Wolverine in den Comicverfilmungen “X-Men“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare