+
Hollywoodstar Hugh Jackman.

Wolverine-Star

Jackman: Kohlenhydrate weglassen macht mürrisch

Los Angeles - Hollywoodstar Hugh Jackman (45) musste für seinen Astralkörper als Action-Held Wolverine hart arbeiten. Er habe sehr dafür leiden müssen, sagte der australische Schauspieler dem Magazin „OK!“.

 „Es ist viel Arbeit, aber macht auch Spaß von einem masochistischen Standpunkt aus.“ Jackman macht nicht nur Sport, um sich in Form zu bringen. „70 Prozent ist die Ernährung, 30 Prozent ist Training.“ Bei einer strikten Diät bekomme er schlechte Laune, Kohlenhydrate wegzulassen mache ihn mürrisch. „Man wird auch lustlos und träge und ich werde eben auch sehr launisch.“ Jackman ist zur Zeit als Wolverine in „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ im Kino zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare