+
Hugh Jackman ist ein passionierter Zugfahrer. Foto: Peter Foley

Hugh Jackman liebt das Zugfahren

Berlin (dpa) - Hollywood-Star Hugh Jackman (46, "X-Men") liebt es, mit dem Zug zu reisen - und freut sich immer über einen komfortablen Sitz.

"Ich habe Züge immer geliebt. Als ich 18 war, hatte ich ein Interrail-Ticket und habe viele Nächte damit verbracht, in Zügen zu schlafen", erzählte der australische Schauspieler der Deutschen Presse-Agentur. Nicht immer war es eine angenehme Nachtruhe: "Ich habe auf vielen Fußböden geschlafen, vor den Toiletten." Den Komfort, den er sich mittlerweile leisten kann, genießt der 46-Jährige umso mehr.

"Glaub mir, jedes Mal, wenn ich in diesem schönen Zug in einem bequemen Sitz sitze, schätze ich es sehr." Auf seiner Werbe-Tour für seinen neuen Film "Chappie" war Jackman kürzlich mit dem Eurostar unterwegs, wie er mit einem Foto im Internet bei Instagram zeigte. Der Film über einen Polizeiroboter läuft an diesem Donnerstag in den deutschen Kinos an.

Offizielle Website des Films

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört
Einfach ein launiges Video oder eine bewusste Provokation? Chris Pratt berichtet genüsslich über seine Lamm-Schlachtplatte - das gefällt nicht allen.
Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Seit vielen Jahren ist Jan Josef Lievers sozial engagiert. Jetzt wird der Schauspieler für sein humanitäres Engagement geehrt. Das Preisgeld will er spenden.
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
18 Jahre lang waren Salma Hayek und ihre Hündin Lupe unzertrennlich gewesen. Mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung nimmt die Schauspielerin nun Abschied.
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

Kommentare