+
Sean Wright posiert als Elvis für den Fotografen.

Der King lebt!

Elvis-Doppelgänger-Invasion in australischem Kaff

Sydney - Der King of Rock'n'Roll ist seit fast 40 Jahren tot, aber seine Anhänger feiern ihr Idol wie einen Rockstar von heute. In einem australischen Kaff trafen sich jetzt 22.000 Möchtegern-Elvisse.

Ein Elvis spiegelt sich in der Scheibe eines Zugs.

Am Bahnhof von Sydney in Australien stiegen am Donnerstag rund 450 Fans in Glitteranzügen, mit Elvis-Haartolle und langen Koteletten in einen "Elvis-Express" nach Parkes. In dem kleinen Örtchen 365 Kilometer westlich findet ein Elvis-Festival statt. Die Doppelgänger und andere Gäste feierten die achtstündige Reise ausgelassen mit Elvis-Musik, wie das Fernsehen zeigte. Viele waren dem US-Sänger nicht annähernd ähnlich, es zählte der Spaß an der damaligen Ära.

Elvis in Blau.

In Parkes wollten mehr als 22 000 Fans den "König" feiern. Elvis Presley wäre am 8. Januar 81 Jahre alt geworden. Er starb 1977 mit 42 Jahren. "Es wird das größte Fest, seit wir vor 23 Jahren gestartet sind", sagte die Direktorin des Festivals, Emily Mann, der Deutschen Presse-Agentur. Das Motto lautet in diesem Jahr "Mexico", nach einem Elvis-Film aus dem Jahr 1963 mit dem Titel: "Spaß in Acapulco".

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare