Liz Hurley trennt sich von Ehemann

London - Mäner aufgepasst, Schauspielerin und Model Liz Hurley ist wieder Single. Sie hat sich nach nur drei Jahren Ehe von ihrem Ehemann getrennt. Inzwischen ranken sich schon Gerüchte um die Schöne.

Das britische Model Elizabeth Hurley hat sich von ihrem Ehemann, dem deutsch-indischen Geschäftsmann Arun Nayar, getrennt. So jedenfalls heißt es auf der Seite der 45-Jährigen beim Internetdienst Twitter. “Kein toller Tag heute“, stand dort am Montag zu lesen. Sie und ihr Mann hätten sich bereits vor einigen Monaten getrennt. “Unsere Familie und unsere engen Freunde wussten davon.“

Die zehn teuersten Promi-Hochzeiten

Die zehn teuersten Promi-Hochzeiten

Hurley reagierte damit auf Spekulationen, sie habe eine Affäre mit dem früheren australischen Kricket-Star Shane Warne. Sie war mehrfach in der Öffentlichkeit mit ihm abgelichtet worden. Hurley hatte Arun Nayar vor drei Jahren geheiratet. Schlagzeilen machte vor allem die prachtvolle Hochzeitsfeier in Indien.

Die Britin arbeitete als Schauspielerin und Model und wurde in den 1990er Jahren unter anderem durch ihre Beziehung mit Schauspieler Hugh Grant bekannt. Sie hat mittlerweile eine Biofarm in England.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich

Kommentare