Liz Hurley will nicht mehr vor die Kamera

London - Die britische Schauspielerin will keine Filme mehr drehen. Das berichtet "Entertainmentwise.com". Als Grund für diese Entscheidung gab Hurley ihren Sohn Damian an, den sie im April 2002 zur Welt gebracht hat.

"Filmen ist ein hartes Geschäft, wenn man ein Kind hat, und ich habe gemerkt, dass ich nicht beides kann: eine gute Mutter sein und drehen", erklärt die Leinwandschönheit ihren Entschluss, den sie schweren Herzens gefasst haben will. Zuletzt war die 42-Jährige 2004 in "Method - Mord im Scheinwerfer" zu sehen. Seit einem Jahr ist sie mit dem Geschäftsmann Arun Nayar verheiratet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert

Kommentare