Im Anticafé wird nach Zeit berechnet

Pilsen (dpa) - Dieses Café in Europas Kulturhauptstadt Pilsen ist anders: Im "Anticafé Nora" zahlt der Kunde nicht für die warmen Getränke, sondern für die verbrachte Zeit.

Freunde treffen sich hier, um Brettspiele wie Monopoly zu spielen oder sich an der Playstation zu messen. Auch ein Kicker steht bereit. Der Minutenpreis beträgt eine Krone (etwa dreieinhalb Cent). "Einen cooleren Ort habe ich noch nicht erlebt", schrieb ein Kunde im Internet. Viele loben die Wohnzimmeratmosphäre.

In Prag bietet ein anderes "Anticafe" neben Kicker und Videospielen auch Drahtlos-Internet und Platz zum Arbeiten. Der Trend soll aus Russland kommen, wo er als Alternative zu teuren Moskauer Kaffeehäusern erfunden wurde.

Anticafé Nora in Pilsen

Anticafe in Prag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Test: Bedenkliche Stoffe in konventionellen Lippenstiften
Schadstoffe auf den Lippen: Die "Öko-Tester" haben den herkömmlichen Lippenstiften schlechte Noten gegeben. Dagegen punktet die Naturkosmetik.
Test: Bedenkliche Stoffe in konventionellen Lippenstiften
Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten

Kommentare