+
Im Winter sollte man eher fetthaltigere Cremes verwenden, da diese einen besseren Schutz für die Haut bieten. Foto: Jens Schierenbeck

Besserer Schutz für die Haut

Im Winter fetthaltigere Cremes verwenden

Im Winter sind die Temperaturen oft eisig. Damit wird das Wetter auch zur Gefahr für die Haut, da diese trocken und spröde werden kann. Deshalb lohnt es sich, eine schützende Creme zu verwenden. Allerdings eignen sich bei Kälte nur bestimmte Produkte.

Marburg (dpa/tmn) - Im Winter empfiehlt es sich, die Pflege der Haut umzustellen und fetthaltigere Cremes zu verwenden. Diese bilden einen wasserundurchlässigen Film und können so die körpereigene Feuchtigkeit in der Haut besser bewahren, erklärt das Deutsche Grüne Kreuz in Marburg.

Außerdem sind Produkte mit wasserbindenden Substanzen wie Harnstoff im Winter ein Schutz für die Haut. Diese Stoffe helfen ebenfalls, die gespeicherte Feuchtigkeit zu halten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Männer tragen Hosen, Frauen Kleider und Röcke - lange Zeit war die Kleidung von Frauen und Männern deutlich zu unterscheiden. Heute ist das nicht mehr so - ein paar …
Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen

Kommentare