+
Imany kann sich auf ihr Mutter verlassen. Foto: Maciej Kulczynski

Imany braucht ihre Mutter als Kindermädchen auf Reisen

Berlin (dpa) - Die französische Sängerin Imany ("Don't Be So Shy") nimmt ihre Mutter als Kindermädchen mit auf Reisen. "Meine Mutter hat sich jetzt dazu entschlossen, ihr Rentnerdasein zu opfern, um meine Nanny zu sein, die Arme", sagte die 37-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. "Also kommt sie mit und wir reisen zusammen."

Ihr Kind sei bereits viel herumgekommen: "Der Arme hat schon 15 Flüge in seinen acht Monaten hinter sich", sagte das Ex-Model mit komorischen Wurzeln. Wenn es aber allzu stressig werde, lasse sie den Kleinen auch mal zu Hause.

Imany lieferte mit ihrem Dance-Song "Don't Be So Shy" den Sommerhit 2016. Ihr neues Album "The Wrong Kind of War" erscheint am Freitag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare