Schwerer Schicksalsschlag

Ex-Casting- und Dschungelcamp-Star trauert um Baby - Sie spricht über schwärzeste Erfahrung ihres Lebens

Mit einem TV-Casting erlangte Indira Weis nach der Jahrtausendwende Bekanntheit. Das ist längst Geschichte. Nun spricht die Deutsch-Inderin über einen traurigen Schicksalsschlag.

  • Anfang 2020 erfuhr Indira Weis - bislang kinderlos - von einer ungeplanten Schwangerschaft.
  • Die Freude auf den Nachwuchs war groß, doch kurze Zeit später folgt ein herber Schickalsschlag.
  • Die Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin* berichtet über die schlimme Erfahrung, ein Kind zu verlieren.

München - Das Schlimmste was einer schwangeren Frau passieren kann, ist vom plötzlichen Tod ihres Kindes zu erfahren. Diese traurige Nachricht hat die ehemalige Bro‘Sis-Sängerin Indira Weis in den vergangenen Monaten erfahren. Gegenüber RTL äußert sich die 40-Jährige nun über den schweren Schicksalsschlag für sie und ihren Lebensgefährten.

Schwangere Indira Weis verliert Baby - „Wäre am liebsten selber gestorben“

Anfang des Jahres sei die Deutsch-Inderin schwanger geworden - und das trotz Verhütung, wie sie schildert. Das Baby sei ungeplant gewesen, dennoch haben sie und ihr 37-jähriger Freund sich auf den Nachwuchs gefreut. Wie sie in dem Gespräch ausführt, befand sie sich bereits im „Mama-Modus“ und das Paar habe begonnen, das Zuhause auf den anstehenden Neuankömmling vorzubereiten. Sogar einen Namen für den kleinen Jungen gab es schon.

Mit Bro‘Sis erlangte Indira Weis einst landesweit Berühmtheit. Nun hat sie einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften.

Dann jedoch brachte der Besuch bei einem Frauenarzt die Schocknachricht, dass das Herz des Babys im Mutterleib aufgehört hatte zu schlagen. „Es war das dramatischste Ereignis meines Leben. Als ich davon erfahren habe, wäre ich am liebsten selber gestorben“, sagt die sichtlich mitgenommene Indira Weis im RTL-Interview.

Indira Weis mit Fehlgeburt: Freundin Sandra Kiriasis offenbarte im TV gleiches Schicksal

Eine gute Freundin von ihr hatte eine ähnliche Krise durchzustehen: Beim TV-Dschungelcamp des Privatsenders war die 40-Jährige als Begleitperson von Ex-Bobfahrerin Sandra Kiriasis dabei - die erzählte vor Kameras vom gleichen Schicksal. Gleiches trifft auf eine weitere Teilnehmerin des RTL-Formats zu.

Ihren Kinderwunsch hat Indira Weis nach dem tragischen Erlebnis jedoch nicht abgeschrieben, wie sie sagt. Das Gegenteil ist der Fall: „Ich brauche jetzt erstmal eine Pause, um alles zu verarbeiten. Aber ich könnte mir vorstellen, nochmal schwanger zu werden.“

Die Künstlerin, die bürgerlich Verena Weis heißt, erlangte nach der Jahrtausendwende durch die Castingshow „Popstars“ Berühmtheit, als sie es in die Besetzung der Band „Bro‘Sis“ schaffte.

Die legendäre Gitarre von Grunge-Ikone Kurt Cobain ist zum wertvollsten Instrument seiner Art geworden. Eine Auktion in Los Angeles brachte einen ungeheuerlichen Betrag hervor.

Eine schöne Baby-Geschichte gibt es dagegen aus Vietnam zu berichten. Und kurios ist sie zudem: Ein Neugeborenes hat da nämlich bei der Geburt seine Mutter „bestohlen“.

*tz.de ist ein Angebot des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © RTL

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Corona: Riesen-Konzert - 13.000 Zuschauer bei Sarah Connor und Bryan Adams?
Seit Monaten gibt es wegen der Corona-Pandemie in Deutschland keine Großveranstaltungen mehr. Jetzt ist ein Live-Konzert mit Sarah Connor, Bryan Adams und 13.000 …
Trotz Corona: Riesen-Konzert - 13.000 Zuschauer bei Sarah Connor und Bryan Adams?
Attila Hildmann hetzt gegen YouTube-Star Mai Thi Nguyen-Kim
Attila Hildmann hetzt in seiner Telegram-Gruppe gegen Wissenschaftlerinnen. Darunter die Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim, bekannt durch ihren YouTube-Kanal „maiLab.“
Attila Hildmann hetzt gegen YouTube-Star Mai Thi Nguyen-Kim
Attila Hildmann legt Feindesliste an – Telegram-Gruppe unterstützt Corona-Koch
Nachdem Attila Hildmann bereits Mord-Fantasien geäußert hat, wird er nun konkreter und sammelt die Namen seiner Gegner für einen Tag der Abrechnung. 
Attila Hildmann legt Feindesliste an – Telegram-Gruppe unterstützt Corona-Koch
Prinz Harry und Meghan Markle: Ausstieg mit Hintertürchen? Unerwartetes Angebot der Queen
Eigentlich stehen Prinz Harry und Meghan Markle seit März auf eigenen Beinen. Könnte ein unerwartetes Angebot von Queen Elizabeth sie zurück in den Schoß der Royal …
Prinz Harry und Meghan Markle: Ausstieg mit Hintertürchen? Unerwartetes Angebot der Queen

Kommentare