+
Inka Bause hält nichts von sozialen Netwerken im Internet.

Inka Bause meidet soziale Netzwerke

Berlin - Facebook, Twitter, Skype - Inka Bause meidet soziale Netzwerke im Internet. Für die 43-jährige TV-Moderatorin sind diese nur eine Modeerscheinung.

„Ich brauche das nicht, um glücklich zu sein oder Freundschaften zu pflegen“, sagte die 43-Jährige laut einem Vorabbericht der Zeitschrift „Superilllu“. „Da vermisse ich nichts“. Sie müsse nicht bei jeder Modeerscheinung mitmachen. „Mit dem Alter wird man ja gelassener“, fügte sie hinzu.

Bause, die die RTL-Show „Bauer sucht Frau“ moderiert, präsentiert ab 29. Januar die MDR-Sendung „Drei Wünsche frei“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas

Kommentare