Guten Morgen, Rihanna! Unglaublich, wie anders sie aussieht, wenn sie ihr Make-up entfernt hat. Die Instagram-Vielnutzerin Rihanna hatte das Foto im September 2013 gepostet - mit der Frage: Was nun?

Selfies ohne Make-up zum Durchklicken

So sehen die Stars (angeblich) ungeschminkt aus

München - Magazine tricksen mit Photoshop, damit die Stars makellos aussehen. Spannend wären unbearbeitete Bilder. Angeblich ungeschönte Wahrheiten sehen Sie auf Instagram.

Stars sind eitel, wenn sie sich für ein Magazin fotografieren lassen. Ohne nachträglichen Feinschliff in Photoshop oder in einem anderen Bildbearbeitungsprogramm haben sie leider selten ein Foto für die Redaktionen übrig. Sogar ihre privaten Instagram-Selfies sind teilweise aufgehübscht. Einen Beweis hatte zum Beispiel Beyoncé geliefert, die sich auf Fotos noch schlanker machte.  

Andere Promi-Frauen zeigen sich dagegen ihren Fans so, wie sie wirklich aussehen: mit ungestylten Haaren, ohne Schminke. Zumindest behaupten sie das.

Fotostrecke: So sehen die Stars ohne Make-Up aus

So sehen die Stars ohne Make-Up aus

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare