+
Fokken geht nach dem Netz-Erfolg jetzt mit einem Buch gegen Mobbing vor. Foto: I. Wagner

Internet-Star macht nach Video-Hit auch Buch gegen Mobbing

Weener (dpa) - Benjamin Fokken (19), Internet-Star mit einem enorm erfolgreichen Anti-Mobbing-Video, geht jetzt auch mit einem Buch gegen Mobbing vor.

Der ehemalige Hauptschüler aus dem ostfriesischen Weener hatte im Februar handbeschriebene Zettel vor die Handykamera gehalten. Diese Videobotschaft gegen Mobbing erreichte mehr als fünf Millionen Menschen. Mit seinem Buch "Ich bin ich - und wir sind viele!" will er anderen Betroffenen das Gefühl zurückgeben, dass der Kreislauf aus Angst und Gewalt zu durchbrechen ist.

Seine Geschichte aufgeschrieben hat der Hamburger Journalist Dennis Betzholz, der das Ergebnis ein "Mutmachbuch" nennt. Es enthält praktische Verhaltenstipps für diejenigen, die Mobbing passiv miterleben müssen, also Mitschüler, Freunde, Eltern und Lehrer. Das Buch ist in enger Zusammenarbeit mit der Pädagogin und Familienberaterin Katia Saalfrank ("Die Super Nanny") entstanden.

Video gegen Cybermobbing

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel

Kommentare