+
Arnold Schwarzenegger hat keine Geduld für Internet-Trolle.

Starker Auftritt des Muskelmannes

Internet-Troll hat keine Chance gegen Arnold Schwarzenegger 

  • schließen

Graz - Ein Internet-Troll postet einen Hass-Kommentar über die Athleten der Special Olympics. Arnold Schwarzenegger lehrt ihm eine wertvolle Lektion.

Alles begann mit einem Facebook-Post von Muskelmann Arnold Schwarzenegger. Er schrieb in dem Social-Media-Netzwerk, wie inspiriert er von den Sportlern der Specials Olympics World Winter Games 2017 sei. Schwarzenegger selbst ist Ehrenpräsident der Veranstaltung, die im österreichischem Graz stattfand.

Zurück kam ein Hass-Kommentar eines Internet-Trolls: Es ginge bei Olympia doch darum, dass die besten Sportler gegeneinander antreten. Und Olympische Spiele mit „retards“ seien seiner Meinung nach genau das Gegenteil davon. Zur Erklärung: Das Wort „retard“ ist in der englischen Sprache ein abfälliger Begriff für Menschen mit Behinderung, der nicht selten als Schimpfwort missbraucht wird. 

Für seine Antwort auf den Hass-Kommentar wird Schwarzenegger jetzt gefeiert. Er konterte, dass die Athleten der Special Olympics „mehr Mut, Mitgefühl, Hirn und Fähigkeiten" besäßen, als der Kommentator. Er solle etwas von den Sportlern lernen, sich selbst herausfordern und etwas Positives zur Gesellschaft beizutragen. Schwarzeneggers Warnung „Sonst wird sich nie jemand an dich erinnern.“ Der hat gesessen, lieber Arni. 

Hier lesen Sie den gesamten Post von Arnold Schwarzenegger:

an

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare