+
Die blauen Katzenmenschen hatten keine Chance bei der Preisverleihung.

Irakfilm schlägt "Avatar"

Los Angeles/New York - Kathryn Bigelows dramatischer Irakfilm “Tödliches Kommando - The Hurt Locker“ hat sich bei den US-Regisseuren gegen das 3D-Spektakel “Avatar“ ihres Ex-Mannes James Cameron durchgesetzt.

Der Verband amerikanischer Regisseure (DGA) verlieh Bigelow seine höchste Auszeichnung in der Nacht zum Sonntag in Los Angeles. Es ist das erste Mal, dass einer Frau die Ehre zuteil wurde. Bigelow wurde von ihren Kollegen mit anhaltendem Beifall gefeiert und bedankte sich sichtlich bewegt: “Dies ist der unglaublichste Moment in meinem Leben“. Am Dienstag werden die Nominierungen für die diesjährigen Oscar-Preise bekanntgegeben. Cameron gewann mit seinem futuristischen Film über Außerirdische den Golden Globe, Hollywoods zweithöchste Auszeichnung nach den Oscars, für das beste Drama.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare