+
Ireland Baldwin will ihre Probleme in den Griff bekommen.

Tochter von Kim Basinger und Alex Baldwin

Ireland Baldwin: Rätsel um Therapie-Geständnis

  • schließen

Malibu - Die Tochter von Kim Basinger und Alex Baldwin, Ireland Baldwin, hat sich eigenen Worten zufolge in eine Therapie begeben. Der Grund ist unklar.

Grund sei ein "Gefühls-Trauma", schrieb die 19 Jahre alter Tochter der Hollywoodstars Kim Basinger (61) und Alec Baldwin (57) bei Twitter. "Ich brauche jetzt einfach eine Verschnaufpause." Sie müsse "an sich selbst arbeiten" und "die Werkzeuge sammeln, die mir helfen sollen, all das hinter mir zu lassen, was ich durchgestanden habe und den Schmerz zu verarbeiten, den ich weggesperrt habe."

Was genau sie meinte, sagte sie nicht - nur: Eines Tages werde sie bereit sein, ihre Geschichte zu erzählen. Baldwin kündigte an, zwei Wochen in der Klinik "Soba Recovery Center" in Malibu im US-Bundesstaat Kalifornien zu bleiben. Auch wenn die Klinik auf Menschen mit Abhängigkeitsproblemen spezialisiert ist: Drogen oder Alkohol scheinen nicht das Problem zu sein, denn sie sei keine "Party-Mieze", wie die 19-Jährige selber schrieb. 

Baldwins berühmte Eltern hatten sich vor mehr als zehn Jahren getrennt und sich einen heftigen Scheidungsstreit um ihre Tochter geliefert.

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare