+
Iris Berben wurde am Freitag mit dem Bayerischen Filmpreis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. 

Iris Berben dachte mit 50 ans Aufhören

Berlin - Schauspielerin Iris Berben wird von ihrem Beruf angetrieben. Vor ihrem 50. Geburtstag habe sie ans Aufhören gedacht, sagte die 60-Jährige.

Sie habe alle Filme abgesagt und sich elf Monate auf Lesungen konzentriert, erzählte sie der “Bild“-Zeitung (Samstagausgabe). “Mir wurde dabei klar, wie sehr ich meine Kraft aus der Filmerei ziehe. Es ist mein Motor“, sagte Berben. In der Verfilmung von Johannes Mario Simmels Roman “Niemand ist eine Insel“ (ZDF, 13.6., 20.15 Uhr) spielt Iris Berben die alternde Superdiva Sylvia. Die ist trotz allen Erfolgs unglücklich. Das könne passieren, “wenn man sich ganz stark und ausschließlich über seinen Beruf definiert und keine Parallelwelt hat. Das wird dann sehr gefährlich“, sagte Berben im dpa-Interview.

Vor 20 Jahren sei ihr die Rolle schon einmal angeboten worden. Damals habe sie abgelehnt, weil sie befürchtete, man könne sie zu sehr an dieser Rolle messen. Berben wurde am Freitag mit dem Bayerischen Fernsehpreis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Bayerischer Fernsehpreis: Diese Promis waren da

Bayerischer Fernsehpreis: Diese Promis waren da 

Berben lebt nach eigener Aussage fast zehn Monate im Jahr im Hotel. “Das fällt mir nicht schwer, denn ich bin gern allein“, sagte sie dem Blatt. “Ich bin nicht einsam. Einsamkeit ist etwas, das zur Verzweiflung führt.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl

Kommentare