Iris Berben bei Dreharbeiten in Afrika verletzt

- Mainz - Die Schauspielerin Iris Berben (56) ist bei Dreharbeiten für einen ZDF-Fernsehfilm in Kenia vom Pferd gestürzt und schwer am Knie verletzt worden. Das ZDF bestätigte in Mainz einen Bericht der "Bild"-Zeitung vom gleichen Tag.

"Sie hat einen Kreuz- und Meniskusbandriss erlitten", sagte ein Sprecher. Allerdings könne die Schauspielerin ihre Arbeit derzeit "eingeschränkt" fortsetzen. Der Drehplan für den Dreiteiler sei kurzfristig umgestellt worden. Ob der Film "Afrika, mon amour" wie geplant bis Anfang kommenden Jahres abgedreht werden kann, entscheide sich jedoch erst im November, sagte der ZDF-Sprecher.

Der Unfall sei bereits vor zwei Wochen passiert. Direkt danach hätten die Dreharbeiten für mehrere Tage unterbrochen werden müssen. Iris Berben sagte auch ihre Teilnahme an der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises am Freitag in Köln ab, wo sie als beste Schauspielerin nominiert war. In dem Film in Afrika, einem Drama aus der Zeit des Ersten Weltkrieges, spielt sie die Hauptrolle der Katharina von Strahlberg. Der Film wird von ihrem Sohn Oliver produziert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare