+
Iris Berben.

Georg-August-Zinn-Preis

Iris Berben für Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit geehrt

Wiesbaden - Sie ist die Kommissarin Rosa Roth in der gleichnamigen ZDF-Krimiserie. Auch mit ihr Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit hat sich Iris Berben einen Namen gemacht. Dafür wurde die Schauspielerin jetzt ausgezeichnet.

Die Schauspielerin Iris Berben hat am Mittwoch in Wiesbaden für ihren Einsatz gegen Rassismus und Antisemitismus den Georg-August-Zinn-Preis erhalten. Die Auszeichnung wird von der hessischen SPD ausgelobt und ist mit 5000 Euro verbunden. Die 66-Jährige mache sich in vielen Initiativen und Kampagnen für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit stark, hieß es in der Begründung der Jury.

 Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Leo-Baeck-Preis 2002 des Zentralrates der Juden in Deutschland für „ihr Lebenswerk der Toleranz“.

Der Georg-August-Zinn-Preis erinnert an den früheren hessischen Ministerpräsidenten. In seine Regierungszeit (1950 bis 1969) fiel unter anderem die Aufgabe, Hunderttausende Heimatvertriebene zu integrieren. Zu den früheren Preisträgern zählen die Fußballerin Steffi Jones sowie der Journalist Stefan Aust.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare