+
Iris Berben war als Bond-Girl im Gespräch.

Iris Berben sollte Bond-Girl werden

Halle - Die deutsche Schauspielerin war in den 70er Jahren als Bond-Girl im Gespräch, erzählte sie in einem Interview. Dass es nur um ihr Äußeres und nicht um Talent ging, sei ihr egal gewesen, sagte sie.

Iris Berben (59) war als junge Schauspielerin als Bond-Girl im Gespräch. Sie sei in den 70er Jahren einmal zum Vorsprechen eingeladen worden, sagte sie dem Radiosender MDR Info am Dienstag. Zusammen mit Sky du Mont flog sie nach London, um sich bei den Bond-Produzenten vorzustellen. Sie sei damals noch ein “blutjunges Mädchen“ und natürlich sehr aufgeregt gewesen.

Ihr sei klar gewesen, dass es bei der Rolle nur ums Äußere gehe. “Das hat mir aber damals gar nichts ausgemacht, weil ich dachte: Was für eine Chance!“, sagte Berben. Allerdings habe es leider nicht geklappt. “Es ist bei einem - sehr angenehmen - Gespräch geblieben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Es ist 18 Uhr, die erste Hochrechnung ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Schweden-Prinz Gabriel: Tauftermin steht fest
Es wird sein erster großer öffentlicher Auftritt sein: Prinz Carl Philip und seiner Frau Sofia werden den kleinen Gabriel Carl Walther am 1. Dezember taufen lassen.
Schweden-Prinz Gabriel: Tauftermin steht fest
Kim Kardashian hatte Angst vor Fehlgeburt
Kim Kardashian spricht über ihre Ängste während der Schwangerschaft - sie glaubte an eine Fehlgeburt.
Kim Kardashian hatte Angst vor Fehlgeburt
Kim Kardashian fürchtete eine Fehlgeburt
Erstmals hat Kim Kardashian über die große Angst gesprochen, die sie 2012 quälte. Die Ehefrau von Rapper Kanye West fürchtete, dass sie eine Fehlgeburt erlitten habe.
Kim Kardashian fürchtete eine Fehlgeburt

Kommentare