+
Iris Berben war als Bond-Girl im Gespräch.

Iris Berben sollte Bond-Girl werden

Halle - Die deutsche Schauspielerin war in den 70er Jahren als Bond-Girl im Gespräch, erzählte sie in einem Interview. Dass es nur um ihr Äußeres und nicht um Talent ging, sei ihr egal gewesen, sagte sie.

Iris Berben (59) war als junge Schauspielerin als Bond-Girl im Gespräch. Sie sei in den 70er Jahren einmal zum Vorsprechen eingeladen worden, sagte sie dem Radiosender MDR Info am Dienstag. Zusammen mit Sky du Mont flog sie nach London, um sich bei den Bond-Produzenten vorzustellen. Sie sei damals noch ein “blutjunges Mädchen“ und natürlich sehr aufgeregt gewesen.

Ihr sei klar gewesen, dass es bei der Rolle nur ums Äußere gehe. “Das hat mir aber damals gar nichts ausgemacht, weil ich dachte: Was für eine Chance!“, sagte Berben. Allerdings habe es leider nicht geklappt. “Es ist bei einem - sehr angenehmen - Gespräch geblieben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare