+
Iris Berben hatte ganz andere Pläne. Foto: Gregor Fischer

Geständnis

Iris Berben wollte eigentlich Juristin werden

Eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen wäre fast gar keine geworden: Iris Berbens Schauspielkarriere begann als Experiment.

Berlin (dpa) - Schauspielerin Iris Berben ist nach eigener Darstellung mehr oder weniger zufällig zu ihrem Beruf gekommen. "An der Kunsthochschule bin ich in die Schauspielerei gerutscht, als wir experimentelle Filme drehten. Eigentlich wollte ich bis zu dem Zeitpunkt Jura studieren", sagte die 66-Jährige der "Berliner Morgenpost".

Heute ist Berben froh, sich damals für die Schauspielerei entschieden zu haben. "Ich habe den Beruf bekommen, der für mich der schönste ist." Sie könne sich nicht vorstellen, dass sie für etwas anderes so viel Leidenschaft und Interesse hätte wie für die Schauspielerei, sagte Berben.

"Ich habe nie das Gefühl, diesen Beruf fertig zu haben." Man könne sich mit einer gewissen Routine zwar immer wieder retten. "Aber letztlich hoffst du auf Regisseure, die dir viel abfordern." Zuletzt lieh die Schauspielerin einem alternden Schaf ihre Stimme. Das Ergebnis ist im Animationsfilm "Sing" ab Donnerstag im Kino zu sehen.

Interview "Berliner Morgenpost"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot

Kommentare