+
Schauspielerin Iris Berben und ihr Sohn, Filmproduzent Oliver.

Geburtenkontrolle mal anders

Iris Berbens Sohn versteckte ihre Anti-Baby-Pillen

München - Einzelkind sein kann sehr langweilig sein. Der Sohn von Iris Berben kam deshalb in seiner Kindheit auf eine recht fragwürdige Idee.

Filmproduzent Oliver Berben hat als Kind die Anti-Baby-Pillen seiner Mutter Iris Berben versteckt. "Da war er fünf. Ich fand die Pillen Wochen später in seiner Spielkiste", sagte die 66 Jahre alte Schauspielerin ("Eddie the Eagle") der Zeitschrift "Bunte" (Donnerstag). Ihr Sohn - heute 45 Jahre alt - kann das erklären: "Ich wollte damals schon immer gern Geschwister haben."

Umso mehr genießt Oliver Berben eigenen Angaben zufolge heute seine Rolle als Vater. Sein Leben habe sich dadurch sehr verändert. "Das sind neue Aufgaben und die sind großartig", sagte er der "Bunte". Auch seiner Mutter Iris Berben machte er ein Kompliment: "Sie ist eine coole Oma", schwärmte er in der Zeitschrift "Gala".

Mutter und Sohn haben laut Oliver Berben ein gutes Verhältnis: "Ich habe akzeptiert, dass man sich auch mit 60 noch von seiner Mutter anhört, dass man sich warm anziehen soll. Das ist im Grunde wunderschön", sagte er in der "Bunte".

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer

Kommentare