+
Judy Nir-Moses hat sich ordentlich in die politischen Nesseln gesetzt.

"Schwarz und schwach"

Minister-Gattin twittert rassistischen Obama-Witz

Tel Aviv - Peinliche Polit-Panne: Die Ehefrau eines israelischen Ministers hat den US-Präsidenten Barack Obama mit einem Witz beleidigt, der auf seine Hautfarbe anspielt. 

„Wisst ihr, was Obama-Kaffee ist?“, fragte Judy Nir-Moses über Twitter. „Schwarz und schwach.“ Ihr Ehemann Silvan Schalom ist Israels neuer Innenminister und zuständig für den strategischen Dialog mit den USA.

Nach heftiger Kritik löschte die TV-Moderatorin den Eintrag und entschuldigte sich. „Präsident Obama, ich hätte den unangemessenen Witz, den ich gehört habe, nicht aufschreiben sollen“, lautete der nächste Tweet. „Ich mag Menschen, egal welcher Rasse und Religion.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet.
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie

Kommentare