+
Bar Refaeli bekommt eine Tochter. Foto: Sebastien Nogier

Israels Supermodel Bar Refaeli erwartet ein Mädchen

Tel Aviv (dpa) - Das schwangere israelische Topmodel Bar Refaeli erwartet ein Mädchen. "Ja, es stimmt", sagte die 30-Jährige der israelischen Nachrichtenseite "ynet" am Sonntag. "Eigentlich hatte ich mir Zwillinge oder einen Jungen gewünscht."

Letztlich sei es aber das einzig Wichtige, ein gesundes Kind zu bekommen. Sie habe bereits einen Namen für ihre Tochter ausgewählt, wolle ihn aber nicht verraten. Vor einigen Tagen hatte Refaeli in einem Instagram-Post bereits angedeutet, dass sie eine Tochter erwarte.

"Ich habe gehört, dass man mit Mädchen leichter im Muttersein landet. Mädchen helfen mehr, sie wird mir auch helfen, die Kinder aufzuziehen, die nach ihr kommen", sagte die blonde Schönheit. Sie selbst habe ihrer Mutter auch viel mit ihrem kleineren Bruder geholfen. "Ich war selbst wie eine kleine Mutter."

Vier Monate nach Beginn der Schwangerschaft habe sie schon einen kleinen Bauch, verriet Refaeli. Ganzkörperaufnahmen wolle sie deshalb erst einmal vermeiden. "Bei uns in der Familie gibt es eine Neigung zu Übergewicht - ich werde bestimmt nicht einen Tag nach der Geburt in Skinny Jeans auftreten."

Im September hatte Refaeli den zehn Jahre älteren Geschäftsmann Adi Ezra geheiratet. Polizeiliche Ermittlungen gegen sie und ihre Mutter wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung trüben derzeit allerdings ihr Glück.

Interview von ynet mit Refaeli (hebräisch)

Instagram-Post

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cathy Hummels gibt Urlaubstipp - doch die Reaktionen unter dem Post entgleiten völlig
Egal, was Cathy Hummels auf ihrer Instagram-Seite postet, es löst eine Flut von Kommentaren aus. Jetzt gab sie einen Restaurant-Tipp, doch die Fans thematisieren etwas …
Cathy Hummels gibt Urlaubstipp - doch die Reaktionen unter dem Post entgleiten völlig
"Forbes": Mayweather ist Topverdiener unter den Promis
Die neue "Forbes"-Liste der am besten bezahlten Promis ist da. Floyd Mayweather hat sich auf Platz eins hochgeboxt. Die Drittplatzierte ist erst 20 Jahre alt.
"Forbes": Mayweather ist Topverdiener unter den Promis
Sternekoch Witzigmann kritisiert Lebensmittelverschwendung
Dem Koch Eckart Witzigmann stößt der Umgang mit Lebensmittel in Europa übel auf. Besonders die Deutschen würden negativ herausstechen.
Sternekoch Witzigmann kritisiert Lebensmittelverschwendung
Urteil: Xavier Naidoo darf nicht Antisemit genannt werden
Xavier Naidoo sah sich mit Antisemitismus-Vorwürfen konfrontiert. Dagegen hat der Sänger geklagt. Jetzt hat ein Gericht in Regensburg ein Urteil gefällt.
Urteil: Xavier Naidoo darf nicht Antisemit genannt werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.