+
Benedict Cumberbatch

Ahnenforscher

Ist Benedict Cumberbatch mit dem Sherlock-Schöpfer verwandt?

London - In der Serie „Sherlock“ verkörpert Benedict Cumberbatch den Detektiv Sherlock Holmes. Ein Forscher behauptet nun, ihm liege diese Rolle wortwörtlich im Blut.

Als Roman-Detektiv Sherlock Holmes begeistert Benedict Cumberbatch Fans in Großbritannien und weit darüber hinaus - jetzt wollen Ahnenforscher herausgefunden haben, dass der 40-Jährige nicht nur die ideale Verkörperung der Romanfigur ist, sondern auch mit deren Schöpfer verwandt ist. Wenn auch nur sehr weitläufig.

„Benedict Cumberbatch und Sir Arthur Conan Doyle sind Cousins 16. Grades“, heißt es in einer Mitteilung der Ahnenforschungs-Webseite Ancestry.com. Der gemeinsame Vorfahre John of Gaunt wurde demnach um das Jahr 1340 geboren und war ein Sohn des englischen Königs Edward III. Herausgefunden haben das die Ahnenforscher, indem sie die Stammbäume der beiden Männer Schritt für Schritt zurückverfolgten.

„Wir haben uns von Tauf- und Sterberegistern über Volkszählungen und Todesanzeigen bis hin zu Grundbüchern und Grabsteinen alles angeschaut“, sagte die Ahnenforscherin Michelle Ercanbrack von Ancestry.com einer Mitteilung zufolge. „Als wir festgestellt hatten, dass Cumberbatch mit einem britischen Königshaus verwandt ist, konnten wir gut überlieferte Stammbäume verwenden, die eine Menge interessanter Ergebnisse versprachen.“

Der 40-jährige Cumberbatch ist seit Sonntag in einer vierten Staffel der Serie „Sherlock“ im BBC-Fernsehen als Sherlock Holmes zu sehen. Die Romanfigur wurde in den 1880er Jahren von dem britischen Schriftsteller Arthur Conan Doyle erdacht.

Am 1. Januar startete mit „The Six Thatchers“ die vierte Staffel der BBC-Serie „Sherlock“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys "Elsa" hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte …
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Vanessa Mai entspannt beim Putzen
Die Sängerin mag es privat gern heimelig. Vor Hausarbeit schreckt die 25-jährige nicht zurück.
Vanessa Mai entspannt beim Putzen

Kommentare