Italien hat eine neue Prinzessin

- Rom - Emanuele Filiberto von Savoyen (31), Enkel des letzten italienischen Königs, ist Vater geworden. Seine Frau Clotilde Courau (34) habe bereits am Sonntagabend in Genf eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, berichtete das italienische Fernsehen am Montag.

Die kleine Prinzessin soll auf den Namen Vittoria getauft werden - in Anlehnung an den Namen ihres Großvaters Vittorio Emanuele. Bei der Geburt habe sie dreieinhalb Kilogramm gewogen.<P>Ursprünglich habe das Kind in Italien auf die Welt kommen sollen. Doch halten sich Emanuele Filiberto und seine Frau derzeit noch in der Schweiz auf. Der Königsenkel erhole sich dort von einem Motorradunfall, bei dem er sich Anfang Dezember mehrere Rippenbrüche zugezogen hatte, hieß es.</P><P>Der Adlige und die französische Schauspielerin hatten sich im September bei einer Jet-Set-Hochzeit in Rom das Jawort gegeben.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Julia Louis-Dreyfus kämpft gegen den Krebs
Erstmals nach ihrer öffentlich gemachten Brustkrebs-Diagnose berichtet Julia Louis-Dreyfus von ihrer Therapie. Sie habe den zweiten Schritt beendet, schreibt sie auf …
Julia Louis-Dreyfus kämpft gegen den Krebs
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat nun die Ermittlungen in …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Immer mehr Schauspielerinnen berichten von anzüglichen Erlebnissen mit US-Produzent Harvey Weinstein. Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o schreibt nun über ein privatens …
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Sam Smith: "Ich bin definitiv nicht zu dünn"
Sänger Sam Smith hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen. Dafür erntet er im Netz auch Kritik. Smith selbst ist aber komplett zufrieden mit seiner Figur.
Sam Smith: "Ich bin definitiv nicht zu dünn"

Kommentare