+
Monica Ivancan ist die Ex-"Bachelorette".

Sie muss es wissen

Ivancan rät Tochter von "Bachelorette" ab

Berlin - 2004 kämpften Männer beim RTL-Wettbewerb „Die Bachelorette“ um ihre Gunst. Ihrer eigenen Tochter würde Monica Ivancan aber dringend abraten, bei so einer TV-Kuppel-Show mitzumachen.

„Lass das bloß sein“, werde sie ihrem Kind empfehlen, antwortete das Model kroatischer Abstammung in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview mit dem Nachrichtenmagazin “Stern“ auf die Frage, was sie ihrer Tochter in 20 Jahren sagen würde. „Mama sucht dir schon einen guten Mann aus, die kann das!“

Mit dem Mann, den sie damals unter mehreren Kandidaten ausgewählt hatte, war die heute 36-Jährige nie zusammen. „Ich hatte mir zwar den nettesten rausgesucht, Mark, einen 32-jährigen Polizisten, aber es war halt nicht der Richtige.“ Generell habe ihr die Sendung mehr geschadet als genützt, weil viele Model-Agenturen gesagt hätten: „Jetzt können wir dich erst mal nicht buchen.“

Danach hat Ivancan, die einige Zeit mit Komiker Oliver Pocher liiert war, geschauspielert, hinterher ließ sie sich als Ernährungsberaterin ausbilden. Kürzlich wurde sie Mutter, der Vater habe nichts mit dem TV zu tun, er sei Finanzdienstleister.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare