+
Ivanka Trump will mit Mode-Accessoires reich werden.

Ivanka Trump verkauft Handtaschen

New York - Jung-Unternehmerin Ivanka Trump (28) fährt eine Nummer kleiner als ihr berühmter Papa, der New Yorker Immobilien- Mogul Donald Trump (64). Sie will mit Mode-Accessoires reich werden.

Die zweitälteste Tochter aus Trumps erster Ehe mit Ivana Trump (61) hat bereits ein gut gehendes Schmuck-Geschäft und Pläne für eine Schuh-Linie. Jetzt will sie zusammen mit der Marke Mondani auch Handtaschen verkaufen.

Die reichsten Deutschen

Das sind die reichsten Deutschen

“Komme gerade von einem Treffen mit meinen Partnern für die Taschen zurück. Die Taschen sehen umwerfend aus! Ladies, ihr werdet sie lieben“, twitterte Ivanka begeistert. Steinreich muss jedoch keiner sein, um eine der neuen Entwürfe erstehen zu können. Trump versprach ihren Fans per Twitter, dass auch Normalsterbliche sich ein schickes Stück aus der Kollektion leisten können. Ab kommenden März sind die Taschen in den Geschäften erhältlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf

Kommentare