+
Fans trauern vor den Paisley Park Studios, wo Prince starb.

US-Superstar lag tot im Aufzug seines Studios 

"Ja, es ist Prince!" - Das Protokoll des bewegenden Notrufs

  • schließen

Los Angeles - Die Polizei von Minneapolis hat das Protokoll des Notrufs eines bisher Unbekannten aus den Paisley Park Studios veröffentlicht. Hier fand man Prince leblos in einem Aufzug.

Der Anruf ging um 9.43 Uhr Ortszeit bei der Polizei in Minneapolis (US-Bundesstaat Minnesota) ein.

Polizei: Hier ist der Notruf.

(Stimme aus dem Hintergrund: Was ist die Adresse hier? Wir brauchen sofort einen Notarzt.) 

Anrufer: Hier ist jemand bewusstlos.

Polizei: Geben Sie mir bitte die Adresse.

Anrufer: Wir sind im Haus von Prince.

Polizei: Können Sie mir die Adresse sagen? Vielleicht liegen irgendwo Briefe, auf denen die steht? 

Anrufer: Ja, Moment.

Polizei: Ihr Handy zeigt mir Ihre Adresse nicht an, Sie müssen also eine Adresse herausfinden.

Anrufer: Ja, wir haben.... wir haben... die Person ist tot.

Polizei: Okay, suchen Sie mir bitte die Adresse heraus.

Anrufer: Ich versuch's ja. Die Leute hier sind ziemlich aufgebracht.

Polizei: Das verstehe ich. Konzentrieren Sie sich ganz darauf.

Anrufer: Ich versuche es.

Polizei: Okay, wissen wir, wie die Person starb?

Anrufer: Das weiß ich nicht.

Polizei: Okay.

Anrufer: Also, wir sind in Minneapolis, Minnesota, im Haus von Prince.

Polizei: Sie sind in Minneapolis?

Anrufer: Ja. Minneapolis, Minnesota.

Polizei: Sind Sie sicher, dass Sie in Minneapolis sind?

Anrufer: Das ist richtig.

Polizei: Okay, haben Sie schon eine Adresse gefunden?

Anrufer: Ja, (zu einer anderen Person) Entschuldigung, ich bräuchte mal die Adresse. 

(Stimmen aus dem Hintergrund: 7801.)

Anrufer: 7801.

Polizei: 7801 - und weiter?

Anrufer: Paisley Park, wir sind in den Paisley Park Studios.

Polizei: Sie sind sind in den Paisley Park Studios, das ist in Chanhassen. Sind Sie bei der Person, die...

Anrufer: Ja, es ist Prince.

Polizei: Okay. Bleiben Sie bitte dran. 

Kurze Zeit später raste der Krankenwagen zu den Studios, wo man den Musiker leblos in einem Aufzug vorfand.

Notruf

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare