+
Schauspielerin Iris Berben hat ihrem US-Kollegen Jack Nicholson einst einen Korb gegeben.

Jack Nicholson wollte Iris Berben zu sich locken

München - Schauspielerin Iris Berben hat ihrem US-Kollegen Jack Nicholson einst einen Korb gegeben. Er habe ihr angeboten, zu ihm nach Amerika zu kommen. Wieso Berben so ein Angebot ablehnte:

“Jack hatte mir angeboten, zu ihm nach Amerika zu kommen, aber ich habe dankend abgelehnt“, sagte die 60-Jährige der Zeitschrift “Bunten“ laut Vorabbericht vom Dienstag. Wenn sie angenommen hätte, sagte Berben, wäre sie möglicherweise “ein ganz kleines Stückchen Frau Nicholson geworden, für ein paar Wochen, Monate…“. Wunderbar an Nicholson finde sie “das Dämonische, doch mit gleicher Leidenschaft ist er Komödiant. Wir lachen, wenn wir uns sehen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare