+
Jack Osbourne und seine Lisa freuen sich auf den Nachwuchs.

Nach Fehlgeburt

Jack Osbourne wird wieder Vater

Los Angeles - Jack Osbourne und seine Frau Lisa erwarten nach Töchterchen Pearl ihr zweites gemeinsames Kind. Das Ehepaar musste 2013 die Fehlgeburt ihres Sohnes verkraften.

Jack Osbourne (29), Sohn von Grusel-Rocker Ozzy Osbourne, hofft auf ein zweites Kind. „Ich bin schwanger. Pearl freut sich sehr, eine große Schwester zu werden“, schrieb seine Ehefrau Lisa am Wochenende in ihrem Blog „Raddest Mom“. „Wir haben schon mehr als die Hälfte geschafft und sind sehr aufgeregt, wieder Eltern zu werden“.

Der Reality-Star („The Osbournes“) und seine Frau erlitten 2013 einen Schicksalsschlag, als sie ihren ungeborenen Sohn verloren. „Eine Fehlgeburt so spät in der Schwangerschaft zu haben ist das Schwerste, was wir beide jemals ertragen mussten“, sagte Lisa Osbourne damals. Die Bloggerin und der an Multipler Sklerose erkrankte Brite heirateten 2012. Sie haben eine gemeinsame Tochter, die zweijährige Pearl.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare