+
Michael Jackson

Jacko-Haus für 3,1 Millionen Dollar verkauft

Las Vegas - Ein früher von Michael Jackson gemietetes Anwesen in Las Vegas ist für 3,1 Millionen Dollar (2,2 Millionen Euro) verkauft worden.

Das Haus mit einer Wohnfläche von 1.530 Quadratmetern wurde von einem Paar aus Kalifornien erworben, wie die Maklerin Carolyn Mullany sagte. Über die Identität der Käufer machte sie keine Angaben. Jackson hatte das Haus 2008 gemietet. Es verfügt über sieben Schlafzimmer- und zwei Büro-Suiten, ein Kino, einen Fitnessraum sowie einen Aufzug. Das größte Schlafzimmer ist 185 Quadratmeter groß. Auf dem 4.000 Quadratmeter großen Grundstück befinden sich auch ein Basketball-Spielfeld sowie ein Tennisplatz.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen

Kommentare