+
Popstar Michael Jackson

Hat Jacko seinen Tod selbst verschuldet?

Los Angeles - Popstar Michael Jackson hat seinen Tod im Juni 2009 nach der Aussage eines Sachverständigen selbst verschuldet.

Der Experte Paul White erklärte am Freitag im Prozess gegen den früheren Leibarzt von Jackson, Conrad Murray, Jackson habe sich selbst eine Dosis des Betäubungsmittels Propofol verabreicht, nachdem eine erste Dosis, die ihm Murray gegeben habe, abgeklungen sei.

Zudem habe Jackson seien Berechnungen zufolge ein weiteres Beruhigungsmittel genommen. Zusammen könne das “tödliche Konsequenzen“ haben, sagte White. Es war die Aussage, auf die die Anwälte Murrays seit Monaten in dem Verfahren hingearbeitet hatten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Kritik an dünnem Kleid: Jennifer Lawrence schießt zurück
Nachdem Jennifer Lawrence trotz frostiger Temperaturen in einem freizügigen Kleid posierte, hagelte es gehörig Kritik. Doch die 27-Jährige wehrt sich.
Nach Kritik an dünnem Kleid: Jennifer Lawrence schießt zurück
Deutliche Worte: Meryl Streep will nicht für Weinsteins Verteidigung herhalten 
Meryl Streep erklärte zwar, dass Filmproduzent Harvey Weinstein sie immer respektvoll behandelt habe. Doch dessen Versuch, somit vor Gericht seine Unschuld zu beweisen, …
Deutliche Worte: Meryl Streep will nicht für Weinsteins Verteidigung herhalten 
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Curvy-Model Sarina Nowak lässt die Hüllen fallen - so reagiert das Netz
Sarina Nowak nahm einst bei GNTM teil, wurde danach aber vor allem durch ihre Kurven berühmt. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie viel nackte Haut, doch was sagen die …
Curvy-Model Sarina Nowak lässt die Hüllen fallen - so reagiert das Netz

Kommentare