+
Michael Jacksons Leibarzt Conrad Murray muss vier Jahre in den Knast

Jackos Arzt muss vier Jahre in den Knast

Los Angeles - Conrad Murray, der frühere Leibarzt (58) von Michael Jackson ist zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

Der Herzspezialist Murray ist am Dienstag in Los Angeles zu der möglichen Höchststrafe von vier Jahren Haft verurteilt worden. Eine Jury hatte ihn bereits Anfang November wegen fahrlässiger Tötung schuldig befunden. Der Popstar Michael Jackson war am 25. Juni 2009 an einer Überdosis von Narkose- und Schlafmitteln gestorben. Richter Michael Pastor setzte nun das Strafmaß fest. Er hätte Murray auch auf Bewährung frei lassen können.

Jackos Leibarzt schuldig: Jubel bei den Fans

Jackos Leibarzt schuldig: Jubel bei den Fans

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis

Kommentare