+
Jackson-Fans am falschen "Stern" in Hollywood.

Jackson-Fans am falschen "Stern" in Hollywood

Los Angeles - Sie trauernden um ihr Idol und wollten für Popstar Michael Jackson auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood eine Mahnwache abhalten. Allerdings waren die Fans zum falschen „Stern“ gepilgert.

Rund 75 Menschen pilgerten versehentlich zu einer Sternenplakette, die dem gleichnamigen Radio-Entertainer Michael Jackson gewidmet ist, berichtete die “Los Angeles Times“.

Die Plakette für den “King of Pop“ befindet sich in einem Straßenabschnitt vor dem Grauman's Chinese Theater, der am Donnerstag für die Filmpremiere von Sacha Baron Cohens Komödie “Bruno“ abgesperrt war.

Nach Angaben der Verleiher der Sterne sollte die richtige Gedenkstelle am Freitagmorgen (Ortszeit) mit Blumen geschmückt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare