Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses
+
Dieser Handschuh wurde für 192.000 Dollar versteigert

Jacksons Glitzerhandschuh bringt 150.000 Euro ein

Las Vegas - Der Glitzerhandschuh von Michael Jacksons “Victory“-Tour 1984 ist in Las Vegas für 192.000 Dollar versteigert worden.

Das blinkende Accessoire, mit dem Jackson Mitte der 80er Jahre oft für Fotos posierte, war die Attraktion einer Versteigerung von Musik-Memorabilia, die am Donnerstag und Freitag in Las Vegas stattfand. Wie das Auktionshaus am Sonntag mitteilte, waren nicht mehr als 30 000 Dollar für den Handschuh erwartet worden.

Verschiedene Jacken des vor einem Jahr gestorbenen “King of Pop“ waren schon für 30 000 Dollar, andere für 130 000 zu haben. Ein Kleid seiner Schwester LaToya brachte dagegen gerade einmal 437,50 Dollar. Eine Tafel Schokolade kostete mit 625 Dollar erheblich mehr, weil sie von der Hochzeit Jacksons mit Lisa Marie Presley stammte.

Etwa 30 000 Dollar kostete der handgeschriebene Text zum Jackson- Hit “Bad“. Autogramme gingen für knapp 1000 Dollar weg, eines allerdings für 18 750 Dollar - es ist vom 24. Juni 2009, einen Tag später starb Jackson.

Verkauft wurden auch ein von Elvis Presley unterschriebener Vertrag aus dem Jahr 1956 für 25 000 Dollar und eine Haarlocke von ihm für 20 000. Eine Elvis-Gitarre brachte 16 640 Dollar. Das ist zwar mehr als für eine von Eric Clapton (10 625 Dollar), aber deutlich weniger als für Johnny Cashs (60 000). Alle zusammen kommen aber nicht an die Gitarre von Jimi Hendrix ran. Dessen E-Gitarre Fender Stratocaster brachte 180 000 Dollar ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare