+
Jacksons Kinder sollen Stars einer Doku-Soap werden.

Michael Jacksons Kinder sollen Doku-Soap-Stars werden

Versteckt, verhüllt und jetzt vermarktet

Drei Monate nach dem Tod ihres Vaters hat für Prince Michael I., seine Schwester Paris und den kleinen Bruder Prince Michael II. ein neues Leben begonnen. Eines, das nicht mehr im Schatten des King of Pop stattfindet.

Die Kinder, die von Michael Jackson bereits im ­Babyalter verhüllt, maskiert und vor der All­gemeinheit abgeschirmt wurden, zeigen sich unbekümmert in der Öffentlichkeit. Mit ihren Cousins laufen sie albernd durch die Straßen von Los Angeles, gehen Eis essen, shoppen und genießen dabei ein Stück Normalität.

Dennoch würde sich Michael Jackson, der seinen Nachwuchs immer vor dem Blitzlichtgewitter schützen wollte, vermutlich im Grabe herumdrehen, wenn er wüsste, wie seine Kinder jetzt vermarktet werden. Die drei sollen die Stars der geplanten Doku-Soap The Jacksons – A Family Dynasty werden. Während sich die 59-jährige ­Rebbie, Jackos Lieblingsschwester, darüber empört, dass die Kids der ­Öffentlichkeit preisgegeben werden, spricht sich der Rest des Clans für den lukrativen TV-Auftritt aus. Sängerin Janet Jackson (43) jedenfalls ist bereit, in der Reality-Soap des US-Senders A&E die Hauptrolle zu übernehmen.

In fünf einstündigen Folgen sollen die Mitglieder der Familie ihre Gefühle über den Verlust von Michael Jackson enthüllen und Einblick in ihr Privatleben gewähren. Natürlich liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf Michaels zwölf, elf und sieben Jahre alten Kindern.

Die Beerdigung von Michael Jackson

Die Beerdigung von Michael Jackson auf dem Forest-Lawn-Friedhof

Ihre Emotionen, hofft der Fernsehsender, lassen die Quoten nach oben schnellen. Doch was sagt Großmutter Katherine, die als Vormund ihrer Enkel das letzte Wort hat? Sie ordnet sich, wie so oft in ihrem Leben, der allgemeinen Familienmeinung unter und stimmt dem geplanten TV-Auftritt zu. „Ich finde es geschmacklos“, kommentiert Rebbie, in deren Obhut Jacko seine Kinder am liebsten sah, das Vorhaben. „Jeder, der Michael kennt, weiß, dass er das nie gewollt hätte.“

aki/ds

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert

Kommentare