+
Jada Pinkett Smith ist mit Will Smith verheiratet.

Smith will Partnerin ihrer Kinder sein

New York - Schauspielerin Jada Pinkett Smith (41) sieht ihre Kinder als gleichberechtigte Partner. Mit Ehemann Will Smith hat sie zwei gemeinsame Kinder sowie einen Stiefsohn aus Smith erster Ehe.

„Ich glaube, diese alte Methode nach dem Motto "Ich bin deine Mutter und besser als du" funktioniert nicht mehr. Ich habe eine Partnerschaft mit meinen Kindern aufgebaut“, sagte sie dem US-Magazin „People.com“ am Mittwoch. Sie versuche ihnen nicht vorzuschreiben, wie sie ihr Leben leben sollten. Mit ihrem Ehemann, Hollywood-Kollege Will Smith (44), hat sie zwei Kinder, Willow (12) und Jaden (14), sowie einen Stiefsohn aus Smiths erster Ehe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare