Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
+
Jada Pinkett Smith ist mit Will Smith verheiratet.

Smith will Partnerin ihrer Kinder sein

New York - Schauspielerin Jada Pinkett Smith (41) sieht ihre Kinder als gleichberechtigte Partner. Mit Ehemann Will Smith hat sie zwei gemeinsame Kinder sowie einen Stiefsohn aus Smith erster Ehe.

„Ich glaube, diese alte Methode nach dem Motto "Ich bin deine Mutter und besser als du" funktioniert nicht mehr. Ich habe eine Partnerschaft mit meinen Kindern aufgebaut“, sagte sie dem US-Magazin „People.com“ am Mittwoch. Sie versuche ihnen nicht vorzuschreiben, wie sie ihr Leben leben sollten. Mit ihrem Ehemann, Hollywood-Kollege Will Smith (44), hat sie zwei Kinder, Willow (12) und Jaden (14), sowie einen Stiefsohn aus Smiths erster Ehe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Der Fußballstar und Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft, Wayne Rooney, und seine Ehefrau Coleen (beide 31) erwarten ihr viertes Kind.
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Wie "Libération" berichtet, stellte der heute 53-jährige Brad Pitt 2008 die Lichtspezialistin Soudant ein. Wegen unbezahlter Rechnungen und Rufschädigung muss ihr Pitt …
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden "Yoko Mono Bar" nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will …
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe

Kommentare