+
Mick Jagger gibt sich bezüglich einer Jubiläumstour der Rolling Stones ahnungslos.

Jagger äußert sich zu möglicher Stones-Jubiläumstour

New York - Mick Jagger hat sich zu Spekulationen über eine mögliche Tournee der Rolling Stones anlässlich ihres 50. Jubiläums geäußert.

“Ich habe keine Ahnung, ob es eine Tournee geben wird“, sagte Frontmann Jagger in einem Interview am Montag. “Wir haben noch nicht wirklich darüber gesprochen. Wir reden darüber, ob nächstes Jahr das 50. Jubiläum ist, mehr oder weniger.“ 2012 sei womöglich gar nicht das goldene Jubiläum der Band, da Schlagzeuger Charlie Watts noch einer anderen Gruppe angehörte, als sich die Stones gegründet hätten, witzelte Jagger. “Ich sage zu Charlie: 'Ich habe das 50. Jubiläum der Rolling Stones nachgeschlagen und du spieltest (damals) nicht Schlagzeug (...).“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare