+
Die Rolling Stones wollen im kommenden Jahr zu ihrem 50-jährigen Bestehen auf Tour gehen.

50 Jahre: Stones gehen auf Jubiläums-Tour

Berlin - Die Rolling Stones wollen im kommenden Jahr zu ihrem 50-jährigen Bestehen auf Tour gehen. Spekulationen darüber hatte es schon länger gegeben.

Das sagte Gitarrist Keith Richards (66) dem Magazin “Stern“. “Es juckt uns wieder, wir werden etwas machen. Aber nicht mehr die ganz großen Stadien, eher kleinere Hallen in Städten und vielleicht mehrere Tage, bis man uns rausschmeißt“, sagte Richards, dessen Autobiografie “Life“ in dieser Woche erschienen ist.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Stones-Schlagzeiger Charlie Watts hatte bereits Anfang September in einem Interview angedeutet, dass es zum Bandjubiläum eine Tour geben könne. Die Stones wurden 1962 als Band gegründet, nachdem sich Frontmann Mick Jagger und Richards im Oktober 1961 kennengelernt hatten. Sie waren zuletzt mit ihrer “A Bigger Bang“-Tournee von August 2005 bis August 2007 um den Erdball getourt - sie war mit fast 400 Millionen Euro Einnahmen die bislang erfolgreichste Tour der Welt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare