+
Die Rolling Stones wollen im kommenden Jahr zu ihrem 50-jährigen Bestehen auf Tour gehen.

50 Jahre: Stones gehen auf Jubiläums-Tour

Berlin - Die Rolling Stones wollen im kommenden Jahr zu ihrem 50-jährigen Bestehen auf Tour gehen. Spekulationen darüber hatte es schon länger gegeben.

Update vom 9. Mai 2017: Die Rolling Stones kommen noch einmal nach Deutschland und spielen eins ihrer Konzerte in München. Wann und wo das stattfindet, erfahren Sie unter diesem Link.

Das sagte Gitarrist Keith Richards (66) dem Magazin “Stern“. “Es juckt uns wieder, wir werden etwas machen. Aber nicht mehr die ganz großen Stadien, eher kleinere Hallen in Städten und vielleicht mehrere Tage, bis man uns rausschmeißt“, sagte Richards, dessen Autobiografie “Life“ in dieser Woche erschienen ist.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Stones-Schlagzeiger Charlie Watts hatte bereits Anfang September in einem Interview angedeutet, dass es zum Bandjubiläum eine Tour geben könne. Die Stones wurden 1962 als Band gegründet, nachdem sich Frontmann Mick Jagger und Richards im Oktober 1961 kennengelernt hatten. Sie waren zuletzt mit ihrer “A Bigger Bang“-Tournee von August 2005 bis August 2007 um den Erdball getourt - sie war mit fast 400 Millionen Euro Einnahmen die bislang erfolgreichste Tour der Welt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare