+
Rod Stewart wird mit 66 Jahren noch mal Vater.

Mit 66 Jahren - Rod Stewart wird noch mal Vater

London - Rod Stewart wird noch einmal Vater - mit 66 Jahren. Stewart und seine Frau Penny freuen sich, ihrem vierjährigen Sohn sagen zu können, dass er bald der große Bruder sein wird.

Mit 66 Jahren - da fängt im Haus von Rod Stewart noch einmal ein neues Leben an. Der Sänger mit der Reibeisenstimme (“Sailing“) wird - wenige Wochen nach seinem 66. Geburtstag am 10. Januar nächsten Jahres - noch einmal Vater. Der Schotte und seine Frau Penny Lancaster hatten die Schwangerschaft bereits im Juni bemerkt, als sie im italienischen Nobel-Badeort Portofino ihr drittes Ehejubiläum feierten, vertrauten sie der Online-Ausgabe des britischen Leute-Magazins “hello“ an.

Das Paar hat bereits einen vierjährigen Sohn, Alistair. Rod Stewart hat aus früheren Beziehungen fünf weitere Kinder. “Wir sind aufgeregt und entzückt, dass wir unserem Sohn sagen können, er wird bald der große Bruder eines kleinen Babys sein“, sagten sie dem Magazin. Der Nachwuchs soll wenige Tage vor dem 40. Geburtstag der Mutter, den sie am 15. März 2011 feiert, zur Welt kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare