+
Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal hat ein Problem mit Gewalt

Hamburg - US-Schauspieler Jake Gyllenhaal (32) hat während der Vorbereitung auf seine Rolle in dem Film „End of Watch“ in Los Angeles „sehr viel Gewalt erlebt“.

Fünf Monate lang habe er Polizisten bei ihren Einsätzen begleitet. „In dieser Zeit habe ich Menschen erlebt, die mit Fäusten, Messern oder Schusswaffen aufeinander losgingen, in den eigenen vier Wänden oder auf der Straße, und die anderen schwere Verletzungen zufügten“, sagte Gyllenhaal („Brokeback Mountain“) dem „Zeitmagazin“ (Donnerstag). Einmal sei ein Mann nach einer Schießerei vor seinen Augen verblutet. Die Bilder hätten ihn bis in seine Träume verfolgt. In dem Film „End of Watch“ (2012) spielt Gyllenhaal einen Police Officer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare