+
Jake Gyllenhaal spielt in "Everest" den Leiter einer missglückten Expedition auf den höchsten Berg der Welt.

Dreharbeiten in Nepal

Jake Gyllenhaal dreht Film auf Mount Everest

Kathmandu - Schauspieler Jake Gyllenhaal ist für Dreharbeiten zu einem Film über die Besteigung des Mount Everest nach Nepal gereist. Statt mit einer Bergtour ließ er es ruhig angehen.

Die Hollywoodstars Jake Gyllenhaal und Josh Brolin sind zu Dreharbeiten in Nepal eingetroffen. Nur drei Tage nach Erteilung der Dreherlaubnis für den Film "Everest" seien die beiden Schauspieler in einem Fünf-Sterne-Hotel in der Hauptstadt Kathmandu abgestiegen, sagte ein Vertreter des Kommunikationsministeriums am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Der isländische Regisseur Baltasar Kormakur habe eine Dreherlaubnis für zwei Wochen erhalten.

Kormakur will den Bestseller "Into Thin Air" ("In eisige Höhen") von Jon Krakauer verfilmen, der 1996 eine Expedition zum Gipfel des Mount Everest begleitet hatte. Dabei kamen mehrere Teilnehmer ums Leben. Gyllenhaal spielt laut einem Medienbericht den US-Expeditionsleiter Scott Fisher, der bei der tragischen Unternehmung starb. Brolin verkörpert demnach den Arzt Beck Weathers, der überlebte.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag
Tennisspielerin Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger schwelgen im Baby-Glück. Zum Vatertag hat der Fußball-Weltmeister ganz besondere Glückwünsche seiner Ehefrau …
Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag
Neymar und sein Spaghetti-Look
Spaghetti, Stroh und Wischmop: Die Vergleiche sind wenig schmeichelhaft, wenn es um die neue Frisur von Brasiliens Superstar Neymar geht. Promifriseur Udo Walz hat da …
Neymar und sein Spaghetti-Look
Fettige Haare sind sinnvoll für die Beratung beim Friseur
Shampoonieren direkt vor dem Friseurbesuch? Vielen ist es unangenehm, mit ungewaschenen Haaren zum Friseur zu gehen. Doch die Experten raten genau das.
Fettige Haare sind sinnvoll für die Beratung beim Friseur
Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an
Das hatte in Spanien kaum jemand für möglich gehalten: Ein Angehöriger des Königshauses sitzt hinter Gittern. Der Schwager von König Felipe trat seine knapp sechsjährige …
Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.