+
Jake Gyllenhaal muss sich durchboxen. Foto: Ben A. Pruchnie

Jake Gyllenhaal trainiert für Boxerfilm "Southpaw"

Los Angeles (dpa) - Jake Gyllenhaal (34, "Nightcrawler", "Prisoners") hat für das Boxdrama "Southpaw" extrem hart trainiert. Er habe anfangs nichts über Boxen gewusst, sagt der Schauspieler in einem von dem Studio The Weinstein Company veröffentlichten Video.

Doch dann habe er sich voll in die Rolle des Boxers Billy Hope hineingegeben. Regisseur Antoine Fuqua ("Olympus Has Fallen") verlangte von Gyllenhaal tägliches Krafttraining mit jeweils zwei Sessions im Ring. In dem Teaser ist der muskelbepackte Star mit blutverschmiertem Gesicht und kahlrasiertem Schädel zu sehen. Das Sportdrama, in dem auch Rachel McAdams, Naomie Harris und Forest Whitaker mitspielen, kommt Mitte August in die deutschen Kinos.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Dank eines Erste-Hilfe-Kurses hat Ryan Reynolds das Leben seines Neffen retten können. So ein Kurs dauere nur wenige Stunden und mache sogar Spaß, meint der Filmstar.
Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Sophia Wollersheim hat bereits mehrere Schönheitsoperationen hinter sich. Doch jetzt sorgt die 29-Jährige mit einem besonders krassen Eingriff für Aufsehen. 
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Das klare Nein von Kanzlerin Angela Merkel zur Homo-Ehe ist vom Tisch. Katy Karrenbauer findet das gut.
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Sechs Monate nach Geburt seiner Drillinge erzählt Pharrell Williams von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern. Die drei seien wohlauf, manchmal komme es …
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit

Kommentare