+
James van der Beek und seine Frau freuen sich über die Geburt ihres Sohnes.

James van der Beek: Der Nachwuchs ist da

Los Angeles - James van der Beek wurde zum zweiten Mal Vater. Das berichtete der Schauspieler auf seiner Twitterseite. Auch das Geschlecht des Familienzuwachses verriet er bereits.

Der US-Schauspieler James van der Beek (35) ist Vater geworden. Das sollten auch die Fans rasch erfahren: “Habe meinen ersten Sohn heute früh bekommen“, gab der Darsteller am Dienstag in einer Twitterbotschaft bekannt. Er verbesserte sich gleich: “Na gut, meine Frau hat ihn bekommen“.

Van der Beek ist seit August 2010 mit Kimberly Brook verheiratet. Einen Monat nach der Hochzeit war Töchterchen Olivia zur Welt gekommen. Den Namen seines ersten Sohnes hat das Paar noch nicht verraten.

Seine Hauptrolle in der beliebten Teenieserie “Dawson's Creek“ hatte den Schauspieler Ende der 90er Jahre zu einem der populärsten Serienstars gemacht. Danach spielte er auch in Filmen wie “Texas Rangers“ und “Die Regeln des Spiels“ mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare