James Blunt dementiert Umzug nach Nordspanien

- Prag - Der englische Popsänger James Blunt ("You're Beautiful") hat Medienberichte über einen Umzug auf einen Bauernhof in Nordspanien dementiert. "Ich habe das gelesen, es stimmt nicht", wurde der 32-Jährige am Donnerstag am Rande eines Konzerts in Prag zitiert.

Britische Boulevardblätter hatten geschrieben, der frühere Berufssoldat wolle künftig mit Tieren leben, Olivenbäume züchten und Wein anbauen. "Wissen Sie, was ich wirklich machen möchte? Ein Journalismus-Seminar für Enthüllungsreporter leiten, die unablässig über meine nicht existenten Häuser schreiben", sagte Blunt. Der Sänger ist derzeit mit dem tschechischen Model Petra Nemcova liiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin

Kommentare