James Blunt singt für Kosovo-Truppe

- London - Der britische Pop-Sänger und Ex-Soldat James Blunt ist für ein Konzert an seinen alten Einsatzort Kosovo zurückgekehrt. Der 32-Jährige, der vor seiner Musik-Karriere der NATO-Einsatztruppe im Kosovo (KFOR) angehörte, trat am Montagabend vor mehr als 500 britischen Soldaten in Pristina auf.

Blunt sang dabei unter anderem seinen Hit "You're Beautiful", mit dem er es auch in den USA auf Platz eins der Hitparade gebracht hatte. Der Auftritt fand zu Gunsten der britischen Streitkräfte-Stiftung BFF statt.

In der Tageszeitung "The Sun" bezeichnete Blunt seine Dienstzeit im Kosovo als "harten Job". "Ich war dort, als die Bomben fielen. Aber ich habe einige außergewöhnliche Leute kennen gelernt. Es war eine Erfahrung." Blunt stammt aus einer alten englischen Offiziersfamilie. Inzwischen gehört er in Großbritannien zu den bestverdienenden Musikern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare